Home /
Category: Allgemein

Kategorie: Allgemein

Historische Bauten, eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten und bedeutende Museen – Große Städte haben ihren Besuchern so einiges zu bieten. Doch nicht alle kulturellen Schätze sind auch zu Fuß zu erreichen. Da kommt ein schnelles und bequemes Transportmittel wie der City Bus oder das Fahrrad gerade recht. An die erhöhte Umweltverschmutzung wird dabei aber kaum ein Gedanke verschwendet. Die moderne und umweltfreundliche Alternative: Der Segway. Das elektrisch betriebene Einpersonen-Transportmittel bringt seinen Fahrer schnell, bequem und sicher von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit und verbraucht dabei weitaus weniger CO2 als andere Fahrzeuge. Damit gilt die Segway Stadttour nicht umsonst als eine der derzeit umweltschonendsten Varianten der Stadterkundung, die den City Bus und das Fahrrad in den Schatten stellen.
So wird die nachhaltige Variante bereits in allen großen deutschen Städten wie zum Beispiel Düsseldorf angeboten.

Segway Citytour – Umweltschutz und Erholung in einem

Nicht nur seiner Umweltfreundlichkeit hat der Segway seine wachsende Beliebtheit bei der Stadterkundung zu verdanken. Auch sein hoher Erholungsfaktor macht ihn begehrter denn je. So können Besucher die Hotspots einer Metropole auf dem Segway schnell, bequem und einfach hautnah erleben und gleichzeitig die frische Luft und schöne Umgebung in vollen Zügen genießen. Im Vergleich zu einer Tour in einem stickigem City Bus wird das kulturelle Erbe einer Metropole auf dem Segway damit deutlich intensiver erlebt. So gelingt es dem Segway, Umweltschutz, Kultur und Erholung geschickt miteinander zu vereinbaren.

Segway Citytour – Die praktische Alternative zum Fahrrad

Zwar kann die Schönheit und Vielseitigkeit einer Stadt auch auf dem Fahrrad hautnah erlebt werden, doch erst auf dem Segway wird die Tour auch zu einem einmaligem abwechslungsreichem Erlebnis, an das sich jeder Besucher immer wieder gerne erinnert. Dank des elektrischen Antriebs des cleveren Gefährts wird Energie eingespart und die umliegende Natur kann eingehender erlebt werden. Hinzu kommen die erholsameren Stopps, die mit einem Segway nahezu immer und überall eingelegt werden können. Im Vergleich zum Fahrrad ist das moderne Transportmittel nämlich um einiges wendiger und platzsparender, sodass es überall problemlos abgestellt werden kann.

Wer sich in diesen Tagen mit dem Thema Kinderkrankheiten befasst, der wird dabei auch der Entwicklung der letzten Jahrzehnte eine sehr große Bedeutung beimessen. Ganz wesentliche Fortschritte konnten dabei vor allem im 19. Jahrhundert erzielt werden. Denn von diesem Moment an war sich die Medizin darüber im Klaren, dass Kinder eben weit mehr sind, als nur kleine Erwachsene. Stattdessen war in diesem Rahmen oft davon ausgegangen worden, dass Kinder eben in der gleichen Art auf Krankheiten reagieren, wie dies bei Erwachsenen der Fall ist. Am Ende des Tages hat auch dies einen sehr großen Einfluss darauf, wie wir heute die Chance haben, unsere Kinder erfolgreich zu behandeln.

Aus diesem Aspekt heraus gab es eben im 19. Jahrhundert auch die so wichtige Entwicklung, dass mehr und mehr Kliniken eröffnet wurden, die dabei für Kinder gedacht waren. Am Ende des Tages war dies also mit der beste Weg, um die eigenen Ziele zu erreichen. Beim Kinderarzt Düsseldorf zeigt sich das eine oder andere Mal, wie groß die Vorteile sind, die daraus erwachsen können.

Um hier einen guten Arzt zu finden, ist es natürlich auch von sehr großer Bedeutung, sich auf die Erfahrungen von anderen Kunden zu beziehen. Schließlich ist genau dies ein sehr guter Indikator dafür, welche anderen Möglichkeiten sich am Ende ergeben. Dabei kann natürlich auch die Privatpraxis ins Auge gefasst werden, denn dort gibt es ebenfalls die Chance auf eine gute Behandlung. Alles in allem kann man sich natürlich auch darauf fokussieren, um bei der späteren Behandlung tatsächlich die besten Vorteile mit auf die eigene Seite zu ziehen.

Gleichzeitig ist es natürlich auch die sehr große Auswahl in einer Stadt wie Düsseldorf, die einen klaren Vorteil mit sich bringt. Denn während es gerade in den ländlicheren Regionen kaum mehr möglich ist, überhaupt eine größere Auswahl auf der eigenen Seite zu haben, ist es auf der anderen Seite eben auch eine Option, dabei einfach auf die verschiedenen Anbieter zurückgreifen.

Schließlich ist genau dies der sehr gute Weg, um die eigenen Ziele so gut wie nur möglich ins Auge fassen zu können. Wer all diese Dinge genau unter diesem Gesichtspunkt betrachtet, der kann wieder einmal sehr deutlich erkennen, was für klare und wichtige Fortschritte hier in den vergangenen Jahren immer wieder gemacht wurden. Nur wer es selbst schafft, davon zu profitieren, zieht schließlich auch einen Nutzen daraus.

Um sich zu entspannen und um dem hektischen Alltag zu entfliehen, ist es sinnvoll, sich eine kleine Auszeit zu nehmen. Ein Wellness Wochenende kann zum Beispiel im Internet oder in einem Reisebüro gebucht werden. Dieses Wochenende kann auch in einer Stadt oder in einem Dorf gebucht werden, wo Verwandte oder Bekannte von einem leben, die man schon lange nicht mehr gesehen hat.

Der kurze Urlaub kann somit sogar mit einem Wiedersehen mit den jeweiligen Bekannten verbunden werden und gemeinsam kann etwas schönes unternommen werden. Kurztrips werden fast überall auf der Welt angeboten. Innerhalb eines Landes empfiehlt es sich, die Reise bequem mit der Bahn oder mit dem Flugzeug anzutreten. Somit müssen die Urlauber nicht selbst konzentriert Auto fahren und kommen ohne Stress und Stau rechtzeitig am Urlaubsort an. Schon während der Anreise können sich die Urlauber entspannen, den Ausblick genießen und etwas leckeres trinken oder essen. Reisetips für einen Kurztrip findet man im Internet. Ganz in Ruhe kann man im Internet stöbern und sich Informationen über in Frage kommende Hotels und Urlaubsorte einholen.

Die Wellness Wochenenden können zum Beispiel aktiv oder passiv verbracht werden. Es gibt Anbieter die viele Aktivitäten für ihre Urlauber anbieten. Neben diversen Massage Programmen stehen auch sportliche Aktivitäten auf dem Plan. Für diejenigen unter den Urlaubern, die ihr Wochenende lieber etwas passiver, mit möglichst wenigen sportlichen Aktivitäten verbringen möchten, stehen dann zum Beispiel nur Massagen, Saunagänge oder Theatervorstellungen auf dem Programm. Für eine gute Beköstigung der Gäste ist außerdem gut gesorgt. Im Internet kann man auch eine Last Minute Reise buchen. Die Kosten sind bei dieser Reise deutlich geringer als bei einer normal zu buchenden Reise. Wer erst kurz vor Reiseantritt bucht kann bis zu 30 Prozent der eigentlichen Reisekosten sparen. Die Auswahl des Urlaubsortes ist zwar etwas übersichtlicher und Reisende sollte es hierbei auch nicht an Spontanität mangeln.

Sie kennen doch sicher dieses gängige Vorurteil, dass eine Brille das Aussehen eines Menschen in einer negativen Art und Weise beeinträchtigt. Das stimmt aber nicht. Eine Brille hat vielmehr eine eigene Ästhetik und es gibt für jeden Gesichtstyp ein passendes Modell, geplant und entworfen von Spitzen-Designern.

Es gibt die unterschiedlichsten Brillengestelle, welche ihre Persönlichkeit in einer positiven Art und Weise hervorheben und unterstreichen. Sei es zum Beispiel eine Optiker Hilden, randlose Brille, oder welche Brille auch immer. Und noch etwas, gut zu sehen erhöht eindeutig die Lebensqualität, egal ob sie die schöne Aussicht an ihrem Urlaubsort genießen, oder im Theater, oder im Kino, besser die dramatischen Szenen beobachten können. Sie profitieren von einer auf ihre individuelle Sehstärke zu geschnittenen modisch designten Brille ungemein.

Als Detail am Rande sei auch erwähnt, es ist auch für alle Personen wichtig, welche vor dem Computer sitzen, sich mit dem Thema der eigenen Sehstärke auseinander zu setzen. Denn vor dem Computer zu sitzen strapaziert das Auge sehr. Und eine Brille welche auf ihre persönliche Sehstärke angepasst ist, entlastet das Auge und ihr Sehkraft bleibt um Jahrzehnte besser erhalten. Und es gibt auch noch einen großen Vorteil, Brillen kosten in der heutigen Zeit auch nicht mehr so viel.

Es ist heute sehr wichtig, dass man darauf achtet, eine richtige Haltung zu haben, um den Rücken zu schonen. Schließlich muss man es so sehen, dass Rückenprobleme heute immer früher anfangen.
Dies fängt bereits mit dem Sitzen an, indem man auf richtiges und gesundes Sitzen achtet. Dabei gibt es auch die Möglichkeit, dass Gesundheit und Möbel miteinander verbunden werden, indem man die richtige Haltung beim Sitzen einnimmt. Dies bedeutet, dass Muskeln und Gelenke, welche dafür sorgen, dass der Körper aufrecht ist, entlastet werden. Um diesem Problem entgegen zu wirken, hat Mauser Möbel das Richtige geschaffen. Deswegen ist es erst einmal wichtig, dass man bei der Auswahl des Stuhles darauf achtet, dass auch Armlehnen vorhanden sind. Vor allem, wenn man länger sitzen muss, ist diese Haltung sehr wichtig. Dies hat vor allem auf die Schultermuskulatur Auswirkung, welche gelockert wird, wenn man sich aufstützt. Wichtig ist auch bei der Auswahl des richtigen Stuhles, dass man auch die richtige Sitzhöhe hat. Wichtig dabei ist, dass nicht nur im Büro auf gesundes sitzen geachtet wird, sondern auch zuhause z.B. in der Küche sollte der richtige Stuhl stehen, um damit dem Rücken einen Gefallen zu tun. Dies führt dazu, dass die Muskulatur gelockert und entspannt wird. Auch die Deco Einrichtung ist ein wichtiges Element bei Mauser. Es wird dahin gehen, dass man möglichst viel durch gesundes Sitzen dem Rücken hilft. Deswegen werden auch Wagen angeboten, um Kaffee z.B. zu servieren. Optisch gesehen kann hier alles gefunden werden, was auch dazu beiträgt gesundes sitzen zu lernen.

Bleiben Sie im Alter gesund und fit!Wenn Sie sich jeden Tag ausreichend bewegen, gesund ernähren und sich stets der angeratenen ärztlichen Kontrolluntersuchungen unterziehen, können Sie bis ins hohe Alter fit und gesund bleiben. Das ist besonders wichtig, um möglichst lange im eigenen Zuhause zu bleiben. In seiner gewohnten Umgebung fühlt sich der ältere Mensch immer noch am wohlsten. Solange er dazu in der Lage ist, sich hier alleine zu versorgen, muss er nicht befürchten, umziehen zu müssen. Sollte aber eines Tages doch etwas dazwischen kommen, dass Sie in der Bewegung eingeschränkt sind, müssen Sie spätestens jetzt Ihr Leben ganz neu überdenken. Auch der Partner ist nicht unendlich belastbar und wird im Pflegefall unter Umständen über seine Grenzen geraten.

Um keinen Preis ins Heim?

Es ist durchaus verständlich, wenn Sie da bleiben möchten, wo Sie schon lange zu Hause sind. Hier haben Sie Ihr gewohntes Umfeld und Menschen in der Nähe, die sie schon lange kennen. Denken Sie deshalb rechtzeitig an eine altersgerechte Einrichtung, wozu beispielsweise der Treppenlift gehört, die Beseitigung von Stolperstufen vorgenommen wird und ein bequemes Bad sinnvoll ist. Auf diese Weise sind Sie nicht so schnell auf fremde Hilfe angewiesen. Bei körperlichen Einschränkungen haben Sie die Möglichkeit, sich von anderen Menschen helfen zu lassen. Wenn es gar nicht mehr anders geht, wird dies auch durch eine Altenbetreuung privat in Ihrem gewohnten Bereich geboten. Die Rundumbetreuung kann für kurze Zeit oder auf längere Sicht eintreten und hilft bei allen täglich anfallenden Aufgaben wie die Körperpflege, die Sie nicht mehr alleine schaffen.

Oftmals werden große Beträge von Hilfsmitteln für die Pflege von Pflegebedürftigen selbst entrichtet, obwohl ein Anspruch auf Kostenübernahme besteht. Leider ist das den wenigsten bekannt. Pflegende Angehörige können oftmals bei einer 24 Stunden Betreuung die wenigste Zeit die neben der Pflege bleibt nur dafür einsetzen, das Notwendigste im Haus und für sich selbst zu erledigen. Die Auseinandersetzung, welche Zuschüsse beansprucht werden können, überfordert die meisten hinsichtlich Zeit und Kraft. Dadurch lassen die Beteiligten die gesetzlichen Ansprüche unberücksichtigt.

Der Betrag summiert sich über das ganze Jahr, denn es sind monatlich 31 Euro, die für bestimmte Pflegehilfsmittel bereit stehen. Als Pflegebedürftiger mit einer Pflegestufe stehen Einmalhandschuhe, Desinfektionsmittel, Betteinlagen usw. zu, die rund um die Uhr verwendet werden. Diese Hilfsmittel werden über die Pflegekasse ersetzt. Der Aufwand ist minimal, kein Rezept und keine Verordnung ist erforderlich. Zahlreiche Unternehmen sind mittlerweile darauf spezialisiert, den Patienten monatlich automatisch mit ihrer individuellen Box für die zum Verbrauch bestimmten Hilfmittel zur Pflege zu senden.

Es gibt einen signifikanten Unterschied zwischen Hilfsmittel und Pflegehilfsmitteln. Währen Hilfsmittel von der Krankenkasse bezahlt werden, übernimmt die Pflegekasse Hilfsmittel für die Pflege. Da bedeutet, ein Anspruch auf Hilfsmittel zur Pflege erhält nur der Bedürftige, der über eine Pflegestufe verfügt. Als Hilfsmittel für die Pflege zählen z.B. Adaptionshilfen im häuslichen Bereich, Absauggeräte für Atmungsorgane, Applikations- und Badehilfen, Bandagen sowie Einlagen.

Eines der gesündesten und vor allem auch lebenswichtigen Dinge ist das Trinken, da die meisten Organe unseres Körpers ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen sollten, damit diese auch richtig funktionieren werden. Allerdings ist das Problem, dass heute immer mehr Getränke sehr kalorienreich und ungesund sind aufgrund des hohen Zuckergehaltes oder anderen Inhaltsstoffen.
Man empfiehlt deshalb immer mehr, dass man Wasser trinken soll, da es sehr gesund und kalorienarm ist. Schließlich sollte man pro Tag mindestens zwei bis drei Liter trinken. Kopfschmerzen und Müdigkeit sowie viele andere Krankheiten werden oft darauf zurück geführt, dass ausreichend Wasser getrunken wird. Zu wenig Trinken hat negative Auswirkung auf das gesamte Immunsystem. Aufgrund des Trinkens von Wasser werden wichtige Nährstoffe zu sich genommen. Der Körper benötigt Wasser zum richtige Arbeiten der Organe, so dass man es braucht. Allgemein ist es dshalb wichtig, dass genug Wasser getrunken wird. Ob es sich nun um Leitungswasser oder Mineralwasser handelt, ist dabei zweitrangig. Allerdings ist es deshalb auch wichtig, dass man bereits bei der Küchenplanung darauf Rücksicht nimmt, indem der Wasserhahnhoch genug angebracht wird, so dass man jederzeit Flaschen füllen kann. Dies ist auch aufgrund der Tatsache wichtig, dass immer mehr Menschen hierbei auf Sprudelmaschinen umsteigen, welche direkt mit Wasser gefüllt werden müssen. Jedoch empfiehlt es sich, wenn man sich wirklich aufgrund von Wasser richtig ernähren möchte, dass man einen Wasserfilter kauft. Das Problem ist dabei eigentlich, dass es Gebiete gibt, welche einen sehr harten Wassergrad haben und dadurch wird das Wasser aufgrund des Filters dann von starkem Kalk befreit. Auch das Abkochen von Wasser ist sehr hilfreich. Jedenfalls ist es von großer Wichtigkeit, dass ausreichend getrunken wird, damit man nicht austrocknet und der Körper mit allen bestehenden Organen des menschlichen Körpers auch richtig arbeiten können. Dadurch tut man sich selber durch das Trinken von Wasser einen großen Gefallen.
Wer viel reist, tut damit stets automatisch etwas für seine Gesundheit. Nur sehr wenige Dinge haben einen solch positiven Effekt auf das körperliche und seelische Wohlbefinden, sodass es sich wirklich auch in dieser Hinsicht lohnt, regelmäßig dem Alltag zu entfliehen. Doch woran liegt dies genau, und was kann man tun, um diesen positiven Effekt so gut wie nur irgendwie möglich auszunutzen?
Dass derartige Reise und Unternehmungen so gut für die Gesundheit sind, hat sowohl mit der körperlichen, als auch mit der geistigen Ebene zu tun. Zum einen begeben wir uns in eine unbekannte Umgebung, sodass unser Körper zu einem Anpassungsprozess gezwungen ist. So kann bereits das veränderte Klima in den ersten Tagen unsere Stimmung drücken, doch wenn wir uns daran gewöhnt haben, stellt es für unseren Körper keine Probleme mehr dar. Ein weiteres Beispiel ist die so oft zitierte Luftveränderung, welche unter anderem den Appetit anregt. Diese Dinge zeigen, dass unser Körper durch die Anpassung neues Leben eingeflößt bekommt, und aus seinem alten Trott entfliehen kann.
Noch gewichtiger ist allerdings die mentale Komponente. Wer sich im Urlaub befindet, lässt nicht nur seine alte Umgebung, sondern auch seine alten Gedanken hinter sich. Somit finden wir die Zeit, einmal richtig durchzuatmen, und unsere Sorgen, Ängste und Probleme aus einer anderen distanzierten Perspektive zu betrachten. Gleichzeitig kann es hilfreich sein, wenn der Geist gleichzeitig einige sinnvolle Aufgaben bekommt, mit denen er sich beschäftigen kann. Wer zum Beispiel eine Sprachreise Spanien unternimmt, und jeden Tag neue Sätze, Phrasen und Vokabeln kennenlernt, der hat wenig Zeit um sich den Kopf über den Alltag zu zerbrechen. Ähnlich wirksam kann es sein, ein oder zwei gute und unterhaltsame Bücher mit in den Urlaub zu nehmen, um sich damit die nötige Ablenkung zu verschaffen. So hat jeder seinen eigenen individuellen Weg, wie er eine solche Situation für sich am besten ausnutzt.

Die Massage im klassischen Sinn kann als das älteste Heilmittel der Menschheit bezeichnet werden. Bereits 2.600 vor Christus wurden nicht nur gymnastische Übungen, sondern auch Massagen per Hand durchgeführt. Über Hippokrates, dem griechischen Arzt aus dem Altertum, gelang die Massage um 400 vor Christus nach Europa. Bis heute wird die Massage in vielen Bereichen angewandt, selbst die Wellness-Branche hat die Massage als wirtschaftlichen Faktor erkannt.

Die klassische Massage

Die Formen einer Massage sind vielfältig. Hier ist wohl die klassische Massage die bekannteste in der Bevölkerung. Diese Massageform wird auch schwedische Massage genannt. Sinnvoll ist die klassische Massage bei Verhärtungen und Verspannungen sowie bei Erkrankungen des Bewegungsapparates. Bei chronischen Nackenschmerzen kann die klassische Massage eine erfolgreiche Linderung verschaffen. Klassische Massagen werden nahezu in jeder größeren Stadt in Deutschland angeboten, Massage Düsseldorf ist hier nur ein Beispiel von vielen.

Die medizinische Massage

Die medizinische Massage muss ärztlich verordnet werden und darf nur von einem ausgebildeten Masseur oder Physiotherapeuten durchgeführt werden. Der behandelnde Arzt stellt ein Rezept aus und der Patient muss jedoch eine Zuzahlung leisten. Eine solche Massage hat folgende Wirkungsweisen:

– sie steigert die Durchblutung
– senkt den Blutdruck und Puls
– entspannt die Muskulatur
– verbessert die Wundheilung
– ist schmerzlindernd
– sorgt für psychische Entspannung
– reduziert Stress und entspannt das Haut- und Bindegewebe.

Massagen helfen nicht immer

Es gibt jedoch auch Erkrankungen, bei denen eine Massage kontraindiziert ist. Dies ist vor allem bei allen akuten Entzündungen der Fall. Hierzu zählen Gefäßerkrankungen sowie grippale Infekte. Auch bei Hauterkrankungen kann es, durch einen Kontakt des Behandlers, zu einer Verschlechterung der Krankheit kommen. Auch bei traumatischen Verletzungen und Krampfadern ist eine Massage absolut fehl am Platz.

Fazit

Das Gebiet der Massagen ist sehr vielfältig. Von der Gesichtsmassage und Ganzkörpermassage, über die klassische Massage bis hin zur Wellness-Massage zeichnen sich die verschiedenen Massagearten durch unterschiedliche Techniken und Hilfsmittel aus.